de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Webinar Energiesteuern und Energierecht: Update 2020

Energiesteuern und Energierecht: Update 2020© Fotolia

Die Ge­biete der Strom- und En­er­gie­steuer sind kom­plex und dy­na­mi­sch zu­gleich. Das En­er­gie­recht ist eben­falls viel­schich­tig und häufi­gen Rechtsände­run­gen un­ter­wor­fen.

Die jüngs­ten wich­ti­gen Ände­run­gen im Be­reich der Strom- und En­er­gie­steuer sind am 1. Juli 2019 in Kraft ge­tre­ten. Vor al­lem die Vor­aus­set­zun­gen für be­stimmte Strom­steu­er­be­frei­un­gen wur­den mo­di­fi­ziert. So wur­den u.a. die Vor­aus­set­zun­gen für die Strom­steu­er­be­frei­un­gen für so­ge­nann­ten Grünstrom und in Klein­an­la­gen (elektr. Nenn­leis­tung bis 2 MW) er­zeug­ten Strom ein­ge­schränkt und zu­dem Er­laub­nis­vor­be­hal­ten un­ter­wor­fen. Im en­er­gie­steu­er­recht­li­chen Steu­er­aus­set­zungs­ver­fah­ren ent­steht bei ge­ringfügi­gen Ver­fah­ren­sab­wei­chun­gen nicht mehr in al­len Fällen zwin­gend eine Steuer. Fer­ner wur­den die Durchführungs­ver­ord­nun­gen geändert und bei der Erfüllung der Trans­pa­renz­pflich­ten Er­leich­te­run­gen ein­geführt.

Auch die Be­stim­mun­gen zur be­son­de­ren Aus­gleichs­re­ge­lung (be­sAR) und die sons­ti­gen Vergüns­ti­gun­gen bei Ab­ga­ben und Um­la­gen ver­lan­gen u.a. eine zu­neh­mend dif­fe­ren­zierte Ab­gren­zung von selbst ver­brauch­ten und an Dritte ge­lie­ferte Strom­men­gen. Mit dem Brenn­stoffe­mis­si­ons­han­dels­ge­setz kom­men auf eine Reihe von Un­ter­neh­men neue Her­aus­for­de­run­gen zu. Diese Schnitt­stel­len zwi­schen Strom- und En­er­gie­steuer zum En­er­gie­recht so­wie ak­tu­elle Ent­wick­lun­gen im En­er­gie­recht sol­len da­her ein wei­te­rer Fo­kus des Webi­nars sein. Da­bei wer­den Er­fah­run­gen aus der tägli­chen Be­ra­tungs­pra­xis eine wich­tige Rolle spie­len.

In­halte des Webi­nars:

  • Ak­tu­el­les aus dem Strom- und En­er­gie­steu­er­recht
  • Ak­tu­el­les aus dem En­er­gie­recht
  • Schnitt­stel­len
  • Be­ant­wor­tung Ih­rer Fra­gen
Das Webi­­nar wird mit GoTo­We­­bi­­nar durch­­­ge­­führt. Als Teil­­neh­­mer benö­t­i­­gen Sie ledi­g­­lich einen PC mit In­ter­­ne­t­an­­schluss. Den Ton er­hal­­ten Sie über die tele­­fo­­ni­­sche Ein­­wahl in die Kon­­fe­­renz oder über Lau­t­­sp­­re­cher. Nach der Regi­s­­trie­rung über die je­weils un­ten im Ter­­min ange­­ge­be­­nen Links wer­­den Ih­nen die Zu­gangs­­da­­ten zum je­wei­­li­­gen Webi­­nar auto­­ma­­tisch zuge­­sandt.

Ihre Fra­­gen und An­mer­kun­­gen sen­­den Sie gerne vorab an: hh-ver­an­stal­tun­gen@eb­ner­stolz.de