de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz unterstützt GENUI beim Erwerb von Berge & Meer und Boomerang Reisen

  • Die Berge & Meer Gruppe ist ein deut­sches Pau­schal­tou­ris­tik­un­ter­neh­men
  • Boo­me­rang Rei­sen ist ein Spe­zi­al­ver­an­stal­ter mit Schwer­punkt auf der Or­ga­ni­sa­tion und Ver­mitt­lung in­di­vi­du­el­ler Rei­sen
  • Beide Un­ter­neh­mens­grup­pen sind im Zuge ei­nes Carve-outs aus der TUI Group ent­stan­den

München, 23. Au­gust 2019 - Die Wirt­schaftsprüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die GE­NUI Zwölfte Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft mbH beim Er­werb der Berge & Meer Gruppe so­wie der Boo­me­rang Rei­sen Gruppe im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence so­wie im Be­reich Tax Struc­tu­ring be­ra­ten.

Das deut­sche Pri­vate Equity Un­ter­neh­men GE­NUI mit Haupt­sitz in Ham­burg er­wirbt 100% der An­teile an den bei­den Ge­sell­schaf­ten Berge & Meer und Boo­me­rang Rei­sen. Die TUI Group hat seine Mehr­heits­be­tei­li­gung im Rah­men ei­nes Share-Deals/Carve-outs veräußert.

Die Berge & Meer Gruppe mit Sitz in Rengs­dorf (Rhein­land-Pfalz) hat sich auf die Or­ga­ni­sa­tion und Ver­mitt­lung von Rund- und Pau­schal­rei­sen fo­kus­siert. Das An­ge­bot die­ser Rei­sen er­folgt hauptsäch­lich über den Di­rekt­ver­trieb so­wie über ein star­kes Netz­werk von Ver­triebs­part­nern. Die Berge & Meer Gruppe ist be­reits seit mehr als 40 Jah­ren in der Tou­ris­tik­bran­che ak­tiv.

Die Boo­me­rang Rei­sen Gruppe mit Sitz in Trier (Rhein­land-Pfalz) ist als Ver­mitt­ler von kun­den­spe­zi­fi­schen Spe­zi­al­rei­sen tätig. Was 1994 zunächst mit Aus­tra­lien als ein­zig an­ge­bo­te­nes Rei­se­ziel be­gann, ist zu einem mitt­ler­weile glo­bal agie­ren­den Un­ter­neh­men her­an­ge­wach­sen. Boo­me­rang Rei­sen pro­fi­liert sich ins­be­son­dere durch die in­di­vi­du­elle Be­treu­ung ih­rer Kun­den.

Für das lau­fende Ge­schäfts­jahr 2019 er­war­ten die bei­den Un­ter­neh­men einen ge­mein­sa­men Um­satz von rund 276 Mil­lio­nen Euro.

Beim Er­werb der bei­den Reise-Un­ter­neh­men hat Eb­ner Stolz die Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft GE­NUI im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence so­wie bei der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung be­ra­ten.

Team Eb­ner Stolz: Claus Buh­mann (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Alex­an­der Simbürger, Fa­bian Mayer und Ece Heki­moglu (alle Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Alex­an­der Eu­ch­ner (Part­ner M&A Tax, Tax Due Di­li­gence, steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung), Dr. To­bias Weiss (Tax Due Di­li­gence, steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung) so­wie Ste­fa­nie Schrötter und Tim Ru­di­sile (beide Tax Due Di­li­gence)

Pressekontakt

Ul­rike Höreth
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ul­rike.hoereth@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Claus Buh­mann
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 89 549018-251
claus.buh­mann@eb­ner­stolz.de

Alex­an­der Eu­ch­ner
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1575
alex­an­der.eu­ch­ner@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.500 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 700 Büros ver­tre­ten.

nach oben