deen
Nexia Ebner Stolz

Ebner Stolz unterstützt die Materialise-Gruppe beim Erwerb der ACTech-Gruppe

  • Ebner Stolz unterstützt bei der Financial und Tax Due Diligence, der steuerlichen Strukturierung und den Kaufvertragsverhandlungen
  • Die Materialise-Gruppe erweitert durch die Transaktion das Leistungsspektrum im Bereich 3D-Druck von Metallteilen
  • Mit dem Erwerb öffnet Materialise seine 3D-Druck-Technologie einer neuen Kundenbasis, vorwiegend in Deutschland und den USA

München, 6. Oktober 2017 – Die an der NASDAQ notierte belgische Materialise-Gruppe unterzeichnete am 4. Oktober 2017 den Kaufvertrag zum Erwerb der ACTech-Gruppe. Ebner Stolz unterstützte Materialise bei der Financial und Tax Due Diligence, den Kaufvertragsverhandlungen und der steuerlichen Strukturierung.   
 
Mit der Akquisition der ACTech-Gruppe wird das Leistungsspektrum der Materialise-Gruppe um neue Anwendungsbereiche des 3D-Drucks im Bereich der Metallteile erweitert. Materialise wird durch die neue Kompetenz auch seine proprietäre 3D-Druck-Software Suite für Metallteile deutlich verbessern können.
 
Wilfried Vancraen, Gründer und CEO von Materialise, erläutert, dass der Erwerb der ACTech-Gruppe und dessen technologische Integration in die Materialise-Gruppe zu einer Verbreiterung der 3D-Druck-Technologie in der gesamten Metallbearbeitungsindustrie führen wird. „ACTech’s Expertise liegt im Wissen über Metall und der Perfektionierung der Produktionsabläufe, unsere im 3D-Druck von Metallteilen. Die Zusammenführung dieser beiden Kompetenzen ist entscheidend für die Lieferung hochwertiger 3D-Druckteile aus Metall für spezialisierte Anwendungen“, sagt Vancraen.
 
Die ACTech-Gruppe ist mit ihren Gesellschaften und den rund 350 Mitarbeitern in Deutschland, den USA und Indien eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Fertigung von Gussteilprototypen und Kleinserien für Kunden aus verschiedenen Branchen.

Team Ebner Stolz:
Claus Buhmann (Partner Corporate Finance, Gesamtprojektleitung), Catherine Alton (Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Partner M&A Tax, Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierung) und Christof Zondler (Tax Due Diligence)

Pressekontakt

Dr. Ulrike Höreth
Ebner Stolz
Kronenstraße 30
70174 Stuttgart
Tel. +49 711 2049-1371
ulrike.hoereth@ebnerstolz.de

Unternehmenskontakt

Claus Buhmann
Ebner Stolz
Arnulfstraße 27
80335 München
Tel. +49 89 549018-251
claus.buhmann@ebnerstolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größten unabhängigen mittelständischen Beratungsgesellschaften in Deutschland und gehört zu den Top Ten der Branche. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange fundierte Erfahrung in Wirtschaftsprüfung, Corporate Finance, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Der Bereich Corporate Finance stellt dabei mit rund 100 Mitarbeitern einen zentralen Bereich von Ebner Stolz dar, der sich vor allem durch eine marktführende Stellung im mittelständischen Transaktionsmarkt auszeichnet. Neben mittelständischen Unternehmen unterstützt das Ebner Stolz Corporate Finance Team auch eine Vielzahl an Private Equity Unternehmen sowie Family Offices bei nationalen und internationalen Transaktionen.

Länderübergreifende Prüfungs- und Beratungsaufträge führt Ebner Stolz zusammen mit Partnern von Nexia International durch, weltweit eines der zehn größten Netzwerke von Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen. Ebner Stolz ist über Nexia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros vertreten.



nach oben