deen
Nexia Ebner Stolz

Ebner Stolz berät die Ströer Gruppe bei den Neuengagements DV-COM und D+S 360

  • Ströer erwirbt die DV-COM und D+S 360
  • Ströer avan­ciert zu einem der füh­r­en­den Anbie­ter von Dia­log­mar­ke­ting-Dienst­leis­tun­gen in Deut­sch­land
  • Ebner Stolz berät bei der Finan­cial und Tax Due Dili­gence sowie beim Kauf­ver­trag

Mün­chen, 5. Februar 2018 - Die Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft Ebner Stolz hat die Ströer Gruppe, mit Sitz in Köln, im Zuge der Neu­en­ga­ge­ments an der DV-COM und der D+S 360 bei der Finan­cial und Tax Due Dili­gence sowie beim Kauf­ver­trag finan­zi­ell und steu­er­lich bera­ten.

Mit den Akqui­si­tio­nen DV-COM und D+S 360 stärkt Ströer die Dia­log­me­di­en­sparte um wei­tere umfas­sende und ska­lier­bare Dienst­leis­tun­gen in der Kun­den­kom­mu­ni­ka­tion und dem Pro­dukt­port­fo­lio zur Über­nahme gesamt­haf­ter Geschäft­s­pro­zesse. Durch die Über­nahme wird Ströer zu einem der füh­r­en­den Anbie­ter von Dia­log­mar­ke­ting-Dienst­leis­tun­gen auf dem deut­schen Markt. Die Erwei­te­rung im Dia­log­mar­ke­ting­s­eg­ment unter­st­reicht das stra­te­gi­sche Ziel, das kun­den­zen­trier­teste Medi­en­un­ter­neh­men zu sein. Ströer erwar­tet durch die Akqui­si­tio­nen einen jähr­li­chen, kom­bi­nier­ten Umsatz­bei­trag von ca. 125 Mil­lio­nen Euro.

„Die Akqui­si­tio­nen von DV-COM und D+S 360 sind echte Land­mark-Trans­ak­tio­nen für unsere junge Dia­log­me­di­en­sparte. Wir schaf­fen mit unse­rer star­ken und ska­lier­ba­ren Dia­log­me­di­en­platt­form einen sig­ni­fi­kan­ten Mehr­wert für unsere Kun­den und damit die Vor­aus­set­zung für wei­te­res pro­fi­ta­b­les und nach­hal­ti­ges Wachs­tum unse­res Unter­neh­mens“, erläu­tert Udo Mül­ler, Grün­der und Co-CEO von Ströer.

Der Voll­zug der Trans­ak­tio­nen steht unter dem Zustim­mungs­vor­be­halt des Bun­des­kar­tellamts und wei­te­rer übli­cher Voll­zugs­be­din­gun­gen. Der Abschluss der Trans­ak­tio­nen wird noch im 1. Quar­tal 2018 erwar­tet.

Team Ebner Stolz: Claus Buh­mann (Part­ner Cor­po­rate Finance, Lead Finan­cial Due Dili­gence), Chri­s­toph Elzer und Alex­an­der Sim­bür­ger (beide Finan­cial Due Dili­gence), Alex­an­der Euch­ner (Part­ner M&A Tax, Tax Due Dili­gence) sowie Wolf­gang Klöv­e­korn (Tax Due Dili­gence)

Pres­se­kon­takt

Dr. Ulrike Höreth
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ulrike.hoe­re­th@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Claus Buh­mann
Ebner Stolz
Arnulf­straße 27
80335 Mün­chen
Tel.  +49 89 549018-251
claus.buh­man­n@eb­ner­stolz.de

Alex­an­der Euch­ner
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1575
alex­an­der.euch­ner@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Cor­po­rate Finance, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Der Bereich Cor­po­rate Finance stellt dabei mit rund 100 Mit­ar­bei­tern einen zen­tra­len Bereich von Ebner Stolz dar, der sich vor allem durch eine markt­füh­r­ende Stel­lung im mit­tel­stän­di­schen Trans­ak­ti­ons­markt aus­zeich­net. Neben Unter­neh­men aus dem Mit­tel­stand unter­stützt das Ebner Stolz Cor­po­rate Finance-Team auch eine Viel­zahl an Pri­vate-Equity-Unter­neh­men sowie Family Offices bei natio­na­len und inter­na­tio­na­len Trans­ak­tio­nen.

Län­der­über­g­rei­fende Trans­ak­ti­ons­un­ter­stüt­zung führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 115 Län­dern mit mehr als 650 Büros ver­t­re­ten.



nach oben