de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät Meleghy Automotive bei Finanzierung von Bankenkonsortium um Kreissparkasse Köln

  • Me­leghy Au­to­mo­tive passt Un­ter­neh­mens­fi­nan­zie­rung an
  • Fi­nan­zie­rungs­vo­lu­men um­fasst rund 57 Mio. Euro für zusätz­li­che In­ves­ti­tio­nen
  • Eb­ner Stolz un­terstützt mit um­fas­sen­den recht­li­chen Be­ra­tungs­leis­tun­gen

Köln, 13. Au­gust 2018 – Die Wirt­schaftsprüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die Me­leghy Au­to­mo­tive GmbH & Co. KG bei der Un­ter­neh­mens­fi­nan­zie­rung mit um­fas­sen­den Leis­tun­gen in fi­nanz- und ge­sell­schafts­recht­li­cher Hin­sicht be­ra­ten. Das Fi­nan­zie­rungs­vo­lu­men von einem Ban­ken­kon­sor­tium um die Kreis­spar­kasse Köln um­fasst rund 57 Mil­lio­nen Euro.

Der Kre­dit wird von der Me­leghy-Gruppe für die Fi­nan­zie­rung zusätz­li­cher In­ves­ti­tio­nen in wei­tere Pro­duk­ti­onsflächen, An­la­gen und die Vor­fi­nan­zie­rung der Be­triebs­mit­tel für die Pro­duk­tion von Fer­ti­gungs­tei­len ver­wen­det wer­den. Diese sind Teil der Pro­duk­tion des mo­du­la­ren Elek­tri­fi­zie­rungs­bau­kas­tens für einen Au­to­mo­bil­her­stel­ler. Die­ser Elek­tri­fi­zie­rungs­bau­kas­ten ist ein Sys­tem, das in­ner­halb des Au­to­mo­bil­kon­zerns als Grund­lage ei­ner Elek­tro­auto-Pro­duk­tion für den Mas­sen­markt ent­wi­ckelt wurde.

Die Un­ter­neh­mens­gruppe Me­leghy In­ter­na­tio­nal, mit Sitz im nord­rhein-westfäli­schen Wilns­dorf, ist ein mit­telständi­scher, in­ha­ber­geführ­ter und in­ter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­ter Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer mit welt­weit ca. 1.200 Mit­ar­bei­tern und Stand­or­ten in Berns­bach, Wilns­dorf, Gera, Gum­mers­bach, Lößnitz, Bar­ce­lona (Spa­nien) und Brandýs nad La­bem (Tsche­chien). Me­leghy Au­to­mo­tive ist spe­zia­li­siert auf Press­teile so­wie kom­plexe Schweißbau­grup­pen und be­lie­fert eine Viel­zahl nam­haf­ter Au­to­mo­bil­her­stel­ler. Im Ge­schäfts­be­reich Au­to­mo­tive über­zeugt Me­leghy durch um­fas­sen­des Know-how in der Blech­um­for­mung so­wie in der Füge-, Kunst­stoff- und Oberflächen­tech­nik. In wei­te­ren Ge­schäfts­be­rei­chen, ins­be­son­dere in der Ent­wick­lung, Pla­nung und Pro­duk­tion von Au­to­mo­bil-Ka­ros­se­rie­kom­po­nen­ten so­wie der zu­gehöri­gen Pro­duk­ti­ons­an­la­gen und Be­triebs­mit­tel, wer­den durch die In­ge­nieur-Dienst­leis­tun­gen von Me­leghy En­gi­nee­ring Lösun­gen ge­schaf­fen.

Die Kreis­spar­kasse Köln ist eine der größten Spar­kas­sen Deutsch­lands und be­treut im Rhein-Erft-Kreis, im Rhein-Sieg-Kreis, im Rhei­ni­sch-Ber­gi­schen Kreis so­wie im Ober­ber­gi­schen Kreis rund 1 Mil­lio­nen Men­schen in Geld- und Fi­nanz­an­ge­le­gen­hei­ten.

Eb­ner Stolz be­glei­tet die Me­leghy-Gruppe seit vie­len Jah­ren als Be­ra­ter. Im Rah­men die­ser Un­ter­neh­mens­fi­nan­zie­rung hat Eb­ner Stolz Me­leghy um­fas­send bei fi­nanz- und ge­sell­schafts­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen be­ra­ten.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Da­niel Kau­ten­bur­ger-Behr (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Fi­nanz­recht), Dr. Dirk Janßen (Part­ner Ge­sell­schafts­recht), Sa­rah Un­ge­rechts (Fi­nanz­recht) und Phil­ipp Sau­set (Ge­sell­schafts­recht)

Die Kreis­spar­kasse Köln wurde von der Frank­fur­ter Kanz­lei FPS Fritze Wi­cke See­lig un­ter der Fe­derführung von Prof. Dr. Jörg Kup­jetz be­ra­ten.

Pressekontakt

Dr. Ul­rike Höreth
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ul­rike.hoereth@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Da­niel Kau­ten­bur­ger-Behr
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 221 20643-121
da­niel.kau­ten­bur­ger-behr@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros ver­tre­ten.

nach oben