de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät HELLA bei der Veräußerung des Großhandelsgeschäfts in Dänemark und Polen an Mekonomen

  • Schwe­di­scher Großhänd­ler Me­ko­no­men er­wirbt Großhan­dels­ge­sell­schaf­ten von HELLA zu einem Kauf­preis von 395 Mil­lio­nen Euro
  • Das Großhan­dels­ge­schäft ist, mit den bei­den Be­rei­chen freies Er­satz­teil­ge­schäft und Werk­stattausrüstung, Teil des HELLA Af­ter­mar­ket-Seg­ments
  • In Ko­ope­ra­tion mit pol­ni­schen und däni­schen Ne­xia-Part­ner­fir­men un­terstützt Eb­ner Stolz verkäufer­sei­tig bei fi­nan­zi­el­len und steu­er­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen

Bonn, 12. Juli 2018 – Die Wirt­schaftsprüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat das deut­sche börsen­no­tierte Un­ter­neh­men HELLA bei der Veräußerung der däni­schen und pol­ni­schen Großhan­dels­ge­sell­schaf­ten bei der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung so­wie bei der Er­stel­lung ei­nes Fi­nan­cial und Tax Fact Book be­ra­ten.

Die HELLA GmbH & Co. KGaA, die zu den welt­weit führen­den Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rern zählt, ver­treibt ihre däni­schen und pol­ni­schen Großhan­dels­ge­sell­schaf­ten FTZ Au­to­dele & Verktoj A/S und In­ter-Team sp. z o.o., an den schwe­di­schen Großhänd­ler Me­ko­no­men AB, die führende Au­to­ser­vice-Kette in Nord­eu­ropa. Der Ver­kauf steht noch un­ter dem Vor­be­halt der Zu­stim­mung der Kar­tell­behörden und wird vor­aus­sicht­lich im drit­ten Quar­tal 2018 ab­ge­schlos­sen sein.

FTZ und In­ter-Team be­schäfti­gen ins­ge­samt rund 2.500 Per­so­nen. Die bei­den Großhänd­ler er­ziel­ten im Ge­schäfts­jahr 2016/2017 einen Ge­samt­um­satz von rund 480 Mil­lio­nen Euro. Dies ent­spricht rund 7 Pro­zent des Kon­zern­um­sat­zes von HELLA.

Team Eb­ner Stolz: Tors­ten Janßen (Man­dats­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Dr. Nils Men­gen (Part­ner Cor­po­rate Fi­nance, Fi­nan­cial Fact Book), Mo­ritz Tack und Gero Ohr­ner (beide Fi­nan­cial Fact Book) so­wie Sa­bine Hol­trup (Steuer-Part­ne­rin, Tax Fact Book, steu­er­li­che Struk­tu­rie­rung)

Bei der Er­stel­lung des Tax Fact Book und der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung konnte Eb­ner Stolz auf die lo­kale Ex­per­tise der Ne­xia-Part­ner­fir­men Ad­vicero Tax aus Po­len (Ka­tar­zyna Klim­kie­wicz-De­plano, Ma­na­ging Part­ner und Sławo­mir Pa­te­juk, Part­ner) und Chris­ten­sen Kjae­rulff aus Däne­mark zurück­grei­fen.

Pressekontakt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Tors­ten Janßen
Eb­ner Stolz
Jo­seph-Schum­pe­ter-Al­lee 25
53227 Bonn
Tel. +49 228 85029-212
tors­ten.jans­sen@eb­ner­stolz.de

Dr. Nils Men­gen
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-151
nils.men­gen@eb­nern­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Trans­ak­ti­ons­un­terstützung führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 115 Ländern mit mehr als 650 Büros ver­tre­ten.

nach oben