deen
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät Evotec SE beim strategischen Erwerb von Central Glass Germany GmbH

  • Evo­tec SE er­wirbt eine vollständig ope­ra­tive zer­ti­fi­zierte Pro­duk­ti­ons­an­lage in West­fa­len so­wie ein hoch­qua­li­fi­zier­tes Team von ca. 60 Che­mi­ke­rin­nen und Che­mi­kern
  • Er­wei­te­rung schafft einen kla­ren Weg auf den Markt für The­ra­peu­tika in den Be­rei­chen sel­tene Krank­hei­ten und Präzi­si­ons­me­di­zin
  • Eb­ner Stolz un­terstützt im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence und SPA-Be­ra­tung

Ham­burg, 6. Sep­tem­ber 2022 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz stand Evo­tec SE im Rah­men des Er­werbs der Cen­tral Glass Ger­many GmbH von dem ja­pa­ni­schen Che­mie­un­ter­neh­men Cen­tral Glass Co. Ltd. be­ra­tend durch die Er­stel­lung ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence und SPA-Ge­stal­tung zur Seite.

Cen­tral Glass Ger­many ist ein EU GMP-zer­ti­fi­zier­ter Lohn­ent­wick­ler und -her­stel­ler ak­ti­ver phar­ma­zeu­ti­scher Wirk­stoffe mit ei­ner Pro­duk­ti­onsstätte in Halle, West­fa­len. Als eine der führen­den CD­MOs in Eu­ropa stellt Cen­tral Glass Ger­many dort Fein­che­mi­ka­lien für In­dus­trie und Phar­ma­zie auf der gan­zen Welt her. Das Un­ter­neh­men be­schäftigt am Stand­ort ca. 60 Che­mi­ke­rin­nen und Che­mi­ker.

Die Evo­tec SE ist ein Bio­tech-Wis­sen­schafts­kon­zern, der hoch­wirk­same Me­di­ka­mente er­forscht, ent­wi­ckelt so­wie her­stellt und im TecDAX und MDAX so­wie an der NAS­DAQ no­tiert ist.

Nach der In­te­gra­tion in Evo­tecs be­ste­hende Platt­form für Wirk­stof­fent­wick­lung und -her­stel­lung wird der neue Stand­ort in Halle den Part­nern des Un­ter­neh­mens hoch­fle­xi­ble Stra­te­gien für das Pro­dukt­le­bens­zy­klus-Ma­nage­ment, ins­be­son­dere im Be­reich Präzi­si­ons­me­di­zin und sel­tene Krank­hei­ten, bie­ten. Durch die Ak­qui­si­tion be­ab­sich­tigt Evo­tec den Stand­ort in den nächs­ten Jah­ren mit be­deut­sa­men In­ves­ti­tio­nen zu einem eu­ropäischen Ex­zel­lenz­zen­trum für die Wirk­stoff­her­stel­lung ge­gen sel­tene Krank­hei­ten zu eta­blie­ren.

Team Eb­ner Stolz: Mar­kus Schmal (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Jan Knorr (Pro­jekt­lei­tung) und Ra­ma­zan Aksoy (alle Fi­nan­cial Due Di­li­gence)

Pressekontakt

Ja­nina Nußbaumer
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 711 2049-2956
ja­nina.nuss­baumer@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Mar­kus Schmal
Eb­ner Stolz
Lud­wig-Er­hard-Straße 1
20459 Ham­burg
Tel. +49 40 37097-175
mar­kus.schmal@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.900 Mit­ar­bei­ten­den in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in 125 Ländern mit 790 Büros ver­tre­ten.

nach oben