de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die MOSOLF SE & Co. KG beim Erwerb von Geschäftsanteilen an der ETECTURE GmbH

  • Die MO­SOLF SE & Co. KG steigt als Ge­sell­schaf­ter bei der ETEC­TURE GmbH ein
  • Pro­dukte und Leis­tun­gen von ETEC­TURE GmbH er­wei­tern das di­gi­tale Dienst­leis­tung­sport­fo­lio von MO­SOLF
  • Eb­ner Stolz be­glei­tet die Trans­ak­tion käufer­sei­tig mit ei­ner um­fas­sen­den mul­ti­dis­zi­plinären Be­ra­tung

Stutt­gart, 19. Juli 2021 - Eb­ner Stolz berät die MO­SOLF SE & Co. KG beim Er­werb von Ge­schäfts­an­tei­len an der ETEC­TURE GmbH.

Die MO­SOLF SE & Co. KG mit Haupt­sitz in Kirch­heim/Teck (Ba­den-Würt­tem­berg) gehört mit rund 3.100 Mit­ar­bei­tern und einem Um­satz von EUR 525 Mio. zu den führen­den Tech­nik- und Lo­gis­tik­dienst­leis­tern für die in­ter­na­tio­nale Au­to­mo­bil­in­dus­trie.

Die ETEC­TURE GmbH ist ein ganz­heit­li­cher Dienst­leis­ter für di­gi­tale Trans­for­ma­tion und ent­wi­ckelt mit Kun­den und Part­nern di­gi­tale Stra­te­gien und Ge­schäfts­mo­delle ent­lang der ge­sam­ten Wert­schöpfungs­kette.

MO­SOLF und ETEC­TURE ver­bin­det eine langjährige, part­ner­schaft­li­che Zu­sam­men­ar­beit auf Au­genhöhe in zahl­rei­chen Pro­jek­ten. Mit dem stra­te­gi­schen In­vest­ment in ETEC­TURE er­wei­tert das Un­ter­neh­men sein be­ste­hen­des Port­fo­lio an di­gi­ta­len Diens­ten und treibt die Di­gi­ta­li­sie­rung der Pro­zesse mit sei­nen Kun­den voran.

Eb­ner Stolz deckte bei die­ser Trans­ak­tion und der vor­aus­ge­gan­ge­nen Due Di­li­gence mit ei­ner mul­ti­dis­zi­plinären Aus­rich­tung die re­le­van­ten recht­li­chen und steu­er­li­chen As­pekte aus ei­ner Hand ab. Dies um­fasste ne­ben der Le­gal und Tax Due Di­li­gence auch die kom­plette Ver­trags­ge­stal­tung und -ver­hand­lung.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Ro­de­rich Fi­scher (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Le­gal, Cor­po­rate/M&A), Dr. Jo­han­nes Jo­ep­gen (Part­ner, Cor­po­rate/M&A), The­resa Reu­ter, Ja­nina Ba­der, Ber­tram Bombe, Lisa Bauer (alle Cor­po­rate/M&A), Dr. Hanno Rädlein (Part­ner, Ar­beits­recht), Si­mone Wind­ei­sen, Jes­sica Kie­fer, Laura Trin­ler (alle Ar­beits­recht), Lau­rent Meis­ter (Part­ner, IT-Recht), Ma­rius Hei­del­ber­ger (IT-Recht), Na­dine Bläser (Kar­tell­recht), An­dreas Häußer­mann, Hanna Mi­chel (beide Im­mo­bi­li­en­recht), Alex­an­der Eu­ch­ner (Part­ner, Tax), Na­dine Cojic, Lu­kas Lüttin, Flo­rian Merkle (alle Tax).

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Ro­de­rich Fi­scher
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.   +49 711 2049-1841
ro­de­rich.fi­scher@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben