deen
Nexia Ebner Stolz

Ebner Stolz berät die Endurance Capital AG beim geplanten Neuengagement WITTE Stromberg GmbH

  • Ein Erwer­ber­kon­sor­tium unter Füh­rung der Endurance Capi­tal AG wird den Schar­nier­tech­nik­spe­zia­lis­ten WITTE Strom­berg GmbH über­neh­men
  • Das Erwer­ber­kon­sor­tium plant das Schar­nier­ge­schäft glo­bal erfolg­reich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln
  • Ebner Stolz unter­­stützt die Endurance Capi­tal AG mit käu­fer­sei­­ti­­gen Finan­cial Due Dili­gence Ser­vices sowie beim Kauf­ver­trag

Mün­chen, 15. Dezem­ber 2017 - Die Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaft Ebner Stolz hat die auf Betei­li­gun­gen an Unter­neh­men spe­zia­li­sierte Mit­tel­stands­hol­ding Endurance Capi­tal AG mit Sitz in Mün­chen beim Kauf (Carve-out) der WITTE Strom­berg GmbH vom Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer WITTE Auto­mo­tive bera­ten. Dabei unter­stützt Ebner Stolz käu­fer­sei­tig bei den Finan­cial Due Dili­gence Ser­vices sowie den Kauf­ver­trags­ver­hand­lun­gen.
 
Das Erwer­ber­kon­sor­tium unter Füh­rung der Endurance Capi­­tal AG und unter Betei­li­gung der AL-KO KOBER SE wird sowohl die deut­sche Pro­duk­ti­ons­stätte im rhein­land-pfäl­zi­schen Strom­berg als auch den Schar­nier­pro­duk­ti­ons­stand­ort in Bul­ga­rien (Ruse) sowie die Fer­ti­gungs­an­la­gen in China (Tai­cang nahe Shang­hai) erwer­ben. Die Trans­ak­tion soll - vor­be­halt­lich der Frei­gabe durch die zustän­di­gen Kar­tell­be­hör­den - im 1. Quar­tal 2018 abge­sch­los­sen wer­den.
 
Die WITTE Strom­berg GmbH stellt Schar­niere für die Auto­mo­bil­in­du­s­trie her, die Ver­wen­dung in Fahr­zeug­tü­ren, Heck­klap­pen oder der Motor­haube fin­den. Als euro­päi­scher Markt­füh­rer im Bereich Kof­fer­ra­um­de­ckel­schar­niere für Limou­si­nen und mit wach­sen­dem Absatz bei Heck­klap­pen­schar­nie­ren für SUV und Kom­bis hat sich die WITTE Strom­berg GmbH zu einem renom­mier­ten Zulie­fe­rer in der Auto­mo­bil­in­du­s­trie ent­wi­ckelt. Zu den Kun­den zäh­len unter ande­rem Daim­ler, Volvo und BMW. Der Gesam­t­um­satz des Unter­neh­mens lag im Jahr 2016 bei 41,0 Mio. Euro. Im Rah­men der Abspal­tung von WITTE Auto­mo­tive wird sich die Gesell­schaft zur Prinz Kine­matics GmbH umfir­mie­ren und damit zu ihrem frühe­ren Mar­ken­na­men vor der Inte­g­ra­tion in die WITTE-Gruppe im Jahre 2005 zurück­keh­ren.
 
Team Ebner Stolz: Claus Buh­mann (Gesamt­pro­jekt­lei­tung Ebner Stolz) und Alex­an­der Sim­bür­ger (Lei­tung Finan­cial Due Dili­gence) 

Pres­­se­­kon­takt

Dr. Ulrike Höreth
Ebner Stolz
Kro­­nen­­straße 30
70174 Stut­t­­gart
Tel. +49 711 2049-1371
ulrike.hoe­­re­th@e­b­­ner­­stolz.de

Unter­­neh­­men­s­­kon­takt

Claus Buh­­mann
Ebner Stolz
Arnul­f­­straße 27
80335 Mün­chen
Tel. +49 89 549018-251
claus.buh­­man­n@e­b­­ner­­stolz.de

Über Ebner Stolz
Ebner Stolz ist eine der größ­­­ten unab­hän­­gi­­gen mit­­­tel­­stän­­di­­schen Prü­fungs- und Ber­a­­tungs­­­ge­­sel­l­­schaf­­ten in Deu­t­­sch­­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­­neh­­men ver­­­fügt über jahr­zehn­­te­lange fun­­dierte Erfah­rung in Wir­t­­schafts­­prü­­fung, Cor­­po­­rate Finance, Steu­er­be­ra­­tung, Rechts­be­ra­­tung und Unter­­neh­­men­s­be­ra­­tung. Der Bereich Cor­­po­­rate Finance stellt dabei mit rund 100 Mit­­ar­bei­­tern einen zen­tra­­len Bereich von Ebner Stolz dar, der sich vor allem durch eine mark­t­­füh­r­ende Stel­­lung im mit­­­tel­­stän­­di­­schen Tran­s­ak­­ti­on­s­­markt aus­­zeich­­net. Neben Unter­­neh­­men aus dem Mit­tel­stand unter­­stützt das Ebner Stolz Cor­­po­­rate Finance-Team auch eine Viel­­zahl an Pri­vate-Equity-Unter­­neh­­men sowie Family Offices bei nati­o­na­­len und inter­na­­ti­o­na­­len Tran­s­ak­­ti­o­­nen.
 
Län­­der­­über­g­­rei­­fende Tran­s­ak­­ti­on­s­un­­ter­­stüt­zung führt Ebner Stolz zusam­­men mit Par­t­­nern von Nexia Inter­na­­ti­o­­nal durch, wel­t­­weit eines der zehn größ­­­ten Net­z­­werke von Ber­a­­tungs- und Wir­t­­schafts­­prü­­fungs­­un­­ter­­neh­­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 115 Län­­dern mit mehr als 650 Büros ver­­t­­re­­ten.



nach oben