deen
Nexia Ebner Stolz

Fertigbäder: BWK steigt mit Ebner Stolz bei Dornbach-Mandantin Rasselstein ein

JUVE Steuermarkt

Meldung auf www.juve-steuermarkt.de zum Anteilserwerb an Rasselstein Raumsysteme, bei dem BWK von Ebner Stolz beraten wurde.

Ras­sel­stein hat sich auf Fer­tig­bä­der in Beton­bau­weise spe­zia­li­siert, die sie ein­bau­fer­tig mit den ent­sp­re­chen­den Sani­tär­ein­rich­tun­gen, Kacheln und Elek­t­ro­in­stal­la­tio­nen bei­spiels­weise für Alten- und Pfle­ge­heime, Stu­den­ten­wohn­heime oder Hotel­ket­ten her­s­tellt.

Die 1990 gegrün­dete BWK inves­tiert vor­wie­gend in mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men. Der Stutt­gar­ter Ebner Stolz-Part­ner Sch­midt hat bei dem Deal steu­er­lich auf Sei­ten des Käu­fers bera­ten.

Hin­weis

Die voll­stän­dige Trans­ak­ti­ons­mel­dung "Fer­tig­bä­der: BWK steigt mit Ebner Stolz bei Dorn­bach-Man­dan­tin Ras­sel­stein ein" lesen Sie auf der Web­­site von JUVE Steu­er­markt.



nach oben