de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz begleitet erfolgreich den Verkauf der HÖHN GmbH

  • Ludo Fact über­nimmt von Höhn die Be­rei­che Dis­play und Ver­pa­ckung so­wie die Ver­triebs­ge­sell­schaft und die Be­triebs­im­mo­bi­lie
  • C. Mau­rer er­wirbt den Teil­be­reich Pa­per­Print
  • Eb­ner Stolz hat beim Ver­kauf be­ra­ten und den M&A-Pro­zess er­folg­reich durch­geführt

Stutt­gart, 4. April 2019 – Dem Be­ra­ter­team von Eb­ner Stolz ist es in Zu­sam­men­ar­beit mit den Sa­nie­rungs­ex­per­ten von PLUTA Rechts­anwälte und dem Sach­wal­ter Arndt Gei­witz (SGP) ge­lun­gen, einen Käufer für die in Ei­gen­ver­wal­tung be­find­li­che HÖHN GmbH zu fin­den und den M&A-Pro­zess er­folg­reich ab­zu­schließen.

HÖHN, gegründet 1910, ist spe­zia­li­siert auf die Her­stel­lung von Dis­plays und Ver­pa­ckun­gen aus Kar­ton, Pa­pier und Well­pappe so­wie Pa­per­Print-Pro­dukte. Zu den Kun­den zählen deut­sche und eu­ropäische Mar­ken­ar­ti­kel­her­stel­ler aus der Pharma-, Kos­me­tik- und Op­tik­in­dus­trie so­wie Kun­den aus der Süßwa­ren-, Nah­rungs­mit­tel-, Getränke- und Tou­ris­tik­bran­che.

Im Herbst 2018 hat HÖHN je­doch we­gen dro­hen­der Zah­lungs­unfähig­keit ein In­sol­venz­ver­fah­ren in Ei­gen­ver­wal­tung an­ge­mel­det. Der Ge­schäfts­be­trieb wurde durch den er­fah­re­nen Ei­gen­ver­wal­ter Ste­fan War­muth von PLUTA Rechts­anwälte und den Ge­schäftsführer Ing­bert Schmitz fort­geführt. Ziel war es, das Ge­schäft von HÖHN zu sta­bi­li­sie­ren und im Wege ei­ner über­tra­gen­den Sa­nie­rung oder in­ner­halb ei­nes In­sol­venz­pla­nes an einen neuen In­ves­tor zu veräußern.

Be­reits im De­zem­ber 2018 wurde der Teil­be­reich Pa­per­Print er­folg­reich an die C. Mau­rer GmbH & Co. KG mit Sitz in Geis­lin­gen/Steige veräußert. C. Mau­rer ist ein mo­der­nes Me­di­en­un­ter­neh­men und ver­steht sich als Full-Ser­vice-Dienst­leis­ter, wel­ches sich ins­be­son­dere auf Off­set- und Di­gi­tal­druck spe­zia­li­siert hat.

Im März 2019 wur­den die an­de­ren Teil­be­rei­che Dis­play und Ver­pa­ckung zu­sam­men mit der Ver­triebs­ge­sell­schaft und der Be­triebs­im­mo­bi­lie an die Ludo Fact GmbH mit Sitz in Jet­tin­gen-Scheppach (Augs­burg) veräußert. Das in­ha­ber­geführte Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men ist Toch­ter der HW Gruppe, die an sie­ben Stand­or­ten 650 Mit­ar­bei­ter be­schäftigt. Der Ge­schäfts­be­reich Spiele und Puz­zles von Ludo Fact pro­du­ziert bis zu 17 Mil­lio­nen Brett­spiele und Puz­zles für rund 200 Spie­le­ver­lage im Jahr welt­weit. In der Hoch­sai­son ver­las­sen mehr als 100.000 Brett­spiele so­wie Puz­zles pro Tag die drei Stand­orte in Deutsch­land, Tsche­chien und den USA.

HW-Ge­schäftsführer Joa­chim Fin­kel ist zu­ver­sicht­lich für Höhn, auch we­gen der gut aus­ge­bil­de­ten Mit­ar­bei­ter und des Ma­schi­nen­parks: „Mit der Über­nahme können wir un­ser Pro­dukt­port­fo­lio um für uns wich­tige Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen er­wei­tern.“ Und: „Un­ser Schwer­punkt wird nun dar­auf lie­gen, die Pro­duk­ti­ons­leis­tung deut­lich zu stei­gern.“ Man sei über­zeugt, dass durch die Über­nahme „mit­tel­fris­tig wie­der eine führende Markt­po­si­tion für Höhn“ er­reicht wer­den könne.

Das Team von Eb­ner Stolz Ma­nage­ment Con­sul­tants (Mi­chael Eu­ch­ner, Alex­an­der Fel­ber, Ju­lia Jau­mann) hat die Sach- und Ei­gen­ver­wal­tung beim Ver­kauf be­ra­ten und den M&A-Pro­zess er­folg­reich durch­geführt.

Unternehmenskontakt

Mi­chael Euch­ner
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1268
mi­chael.euch­ner@eb­ner­stolz.de

Pressekontakt

Bet­tina Nei­ses
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50823 Köln
Tel.  +49 221 20643-684
bet­tina.nei­ses@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.500 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 700 Büros ver­tre­ten.

nach oben