de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Die Außenprüfung unter Beachtung der neuen GoBD

Viele Betriebe sehen einer steu­er­li­chen Außen­prü­fung mit Unbe­ha­gen ent­ge­gen. Gute Vor­be­rei­tung ist dabei schon die halbe Miete! So sind die Wei­chen für eine erfolg­rei­che Außen­prü­fung bereits im Vor­feld zu stel­len.

Wer weiß, wo die aktu­el­len Prü­fungs­schwer­punkte der Finanz­ver­wal­tung lie­gen und wer die aktua­li­sier­ten Grund­sätze zur ord­nungs­mä­ß­i­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Büchern, Auf­zeich­nun­gen und Unter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form sowie zum Daten­zu­griff (GoBD) beach­tet, ist im Vor­teil.

Von beson­de­rem Nut­zen ist auch die Kennt­nis dar­über, wel­che steu­er­re­le­van­ten  Daten  für  die  Betriebs­prü­fer  zusam­men­zu­s­tel­len, wie diese digi­tal vor­zu­hal­ten sind und was der Betriebs­prü­fer damit machen kann.

Tipps für eine vor­teil­hafte Durch­füh­rung einer Betriebs­prü­fung machen Sie fit und sor­gen für einen posi­ti­ven Ver­lauf einer Betriebs­prü­fung. Und wenn es wider Erwar­ten doch nicht so gut läuft, ver­b­leibt noch die Mög­lich­keit der Ein­le­gung von Rechts­be­hel­fen.

Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt EUR 90,00 zzgl. gesetz­li­cher Umsatz­steuer.

Vergangene Termine