de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Deutsche Telekom: „IFRS 15 kostet uns Millionen“

Von Befürwortern als Meilenstein bezeichnet, von Kritikern als Absurdität: Der kürzlich verabschiedete Standard IFRS 15 spaltet die Buchhaltung. Klar ist, dass IFRS 15 die Bilanzierung grundlegend umkrempeln wird, denn er greift eine der wichtigsten Kennziffern an: Den Umsatz. Unternehmen versuchen dagegenzusteuern – allen voran die Deutsche Telekom.

Link zum Arti­kel

nach oben