de en
Nexia Ebner Stolz

Rechtsberatung

Webinar Der Green Deal der EU: Auswirkungen (nicht nur) auf börsennotierte Unternehmen

Der Green Deal ist für den Mit­tel­stand Her­aus­for­de­rung und Chance zug­leich. Auf­merk­sam zu beo­b­ach­ten ist ins­be­son­dere, wel­che Tätig­kei­ten die EU zukünf­tig als „öko­lo­gisch nach­hal­tig“ ein­stuft, denn für alle ande­ren Unter­neh­men wer­den mit­tel- bis lang­fris­tig die Finan­zie­rungs- und Absatz­mög­lich­kei­ten schwie­ri­ger.

AdobeStock© AdobeStock

Im Umkehr­schluss kön­nen Unter­neh­men zum Bei­spiel von der geplan­ten För­de­rung ener­ge­ti­scher Gebäu­de­sa­nie­run­gen oder kli­ma­f­reund­li­cher Mobi­li­tät pro­fi­tie­ren. Wir zei­gen mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men, wel­che Ent­wick­lun­gen Sie betref­fen und wie sie sich auf diese ein­s­tel­len soll­ten.

INHALTE:

  • Nicht­fi­nan­zi­elle Berich­t­er­stat­tung - bald auch Pflicht im Mit­tel­stand?
  • Wie ver­än­dert Nach­hal­tig­keit die Finan­zie­rung durch Kapi­tal­markt und Ban­ken
  • Prag­ma­ti­sche ESG-Stra­te­gien: Wie berei­ten Sie Ihr Unter­neh­men am bes­ten vor

Das Webi­­­nar wird GoTo­We­­­­­­bi­­­­­­nar durch­­­­­­­­­­­ge­­­­­­führt. Nach Regi­s­­­­­­trie­rung wer­­­­­­den Ihnen die Zugangs­­­­­­da­­­­­­ten auto­­­­­­ma­­­­­­tisch zuge­­­­­­sandt. Als Teil­­­­­­neh­­­­­­mer benö­t­i­­­­­­gen Sie ledi­g­­­­­­lich einen PC mit Inter­­­­­­ne­t­an­­­­­­schluss. Den Ton erhal­­­­­­ten Sie über die tele­­­­­­fo­­­­­­ni­­­­­­sche Ein­­­­­­wahl in die Kon­­­­­­fe­­­­­­renz oder über Lau­t­­­­­­sp­­­­­­re­cher.

Die Teil­­­­­nahme ist kos­­­­­ten­f­­­­­rei.