de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Webinar Fokus Compliance: Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Das neue deut­sche Lie­fer­ket­ten­sorg­falts­pflich­ten­ge­setz (LkSG) wirft seine Schat­ten vor­aus: Am 1. Ja­nuar 2023 tritt das Ge­setz für Un­ter­neh­men mit min­des­tens 3.000 im In­land be­schäftig­ten Ar­beit­neh­mern in Kraft, ein Jahr später folgt die Aus­wei­tung auf Un­ter­neh­men mit min­des­tens 1.000 Be­schäftig­ten.

Webinar Fokus Compliance© Fotolia

Ziel ist die Ver­bes­se­rung der in­ter­na­tio­na­len Men­schen­rechts­lage, in­dem das LkSG An­for­de­run­gen an ein ver­ant­wor­tungs­vol­les Ma­nage­ment von Lie­fer­ket­ten fest­legt. Doch was be­deu­tet dies für die be­trof­fe­nen Un­ter­neh­men? Wel­chen Sorg­falts­pflich­ten müssen die Un­ter­neh­men im Rah­men des LkSG nach­kom­men? Wie können sie sich auf das neue Ge­setz vor­be­rei­ten?

Das Webi­nar erklärt in kom­pak­ter Form, wel­che An­for­de­run­gen das LkSG kon­kret an Un­ter­neh­men stellt und mit wel­chen Maßnah­men sich diese auf das neue Ge­setz vor­be­rei­ten können. Einen be­son­de­ren Schwer­punkt des Webi­nars bil­den die Ge­schäfts­be­zie­hun­gen deut­scher Un­ter­neh­men zu chi­ne­si­schen Lie­fe­ran­ten, da sie zu­neh­mend in den Lie­fer­ket­ten ver­tre­ten sind. Herr Rai­ner Bur­kardt, ein deut­scher An­walt mit langjähri­ger ei­ge­ner Wirt­schafts­kanz­lei in Shang­hai gibt Ih­nen einen Ein­blick mit zahl­rei­chen Bei­spie­len und um­fas­sen­den Erläute­run­gen aus der Pra­xis. Um die­sem kom­ple­xen Thema ge­recht zu wer­den, ist un­sere Ver­an­stal­tung auf 90 Mi­nu­ten ge­plant.

In­halte:

  • Dar­stel­lung der be­trof­fe­nen Un­ter­neh­men so­wie der An­for­de­run­gen an die Sorg­falts­pflich­ten im Rah­men des LkSG
  • Erläute­rung der er­for­der­li­chen Maßnah­men zur Um­set­zung des LkSG
  • Hin­weise zur kon­kre­ten Vor­be­rei­tung auf die An­for­de­run­gen des LkSG
  • Prak­ti­sche Ansätze zur Durchführung von Lie­fe­ran­ten-Au­dits und Lie­fe­ran­ten-Risk As­sess­ments
  • Über­blick über Her­aus­for­de­run­gen für deut­sche Un­ter­neh­men mit Ge­schäfts­be­zie­hun­gen nach China und prak­ti­sche Hin­weise zu ih­rer Lösung

Das Webi­nar wird mit GoTo­We­bi­nar durch­ge­führt. Als Teil­neh­mer benö­t­i­gen Sie le­dig­lich einen PC mit In­ter­ne­t­an­schluss. Den Ton er­hal­ten Sie über die tele­fo­ni­sche Ein­wahl in die Kon­fe­renz oder über Laut­sp­re­cher.

Die Teil­nahme ist kos­ten­frei.