deen
Nexia Ebner Stolz

Das Frankfurter Restrukturierungsforum

"Alles umsonst? Was Restrukturierung und Insolvenz kosten dürfen"

Das Frank­fur­ter Restruk­tu­rie­rungs­forum setzt mit sei­ner Ver­an­stal­tung die erfolg­rei­che Dis­kus­si­ons­reihe zu The­men um Sanie­rung, Restruk­tu­rie­rung und Insol­venz fort.

Nam­hafte Exper­ten refe­rie­ren auf dem Frank­fur­ter Restruk­tu­rie­rungs­forum:

  • Bern­hard Stef­fan (Part­ner Ebner Stolz und Vor­sit­zen­der des Fach­aus­schus­ses Sanie­rung und Insol­venz des Insti­tuts der Wirt­schafts­prü­fer)
  • Mar­kus Kienle (Rechts­an­walt, Vor­stands­mit­g­lied Schutz­ge­mein­schaft der Kapi­tal­an­le­ger e.V.)
  • Dan Schwei­zer (Mana­ging Direc­tor, Head of RCR Cor­po­rate Ger­many, The Royal Bank of Scot­land plc)
  • Chri­s­to­pher Sea­gon (Rechts­an­walt, Part­ner Wel­len­siek Rechts­an­wälte PartmbB)

 

Zielgruppe

Insolvenzverwalter, Turnaround-Investoren, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Bankenvertreter, Rechtsanwälte, Kreditversicherer, Steuerberater, Gewerkschafter und Unternehmer