de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

Corona-Krise: Stundung von Lohnsteuern?

Die Finanzverwaltung hat weitreichende Stundungserleichterungen bekannt gegeben. Diese gelten jedoch nicht für die Lohnsteuer.

Das BMF hat im Ein­ver­­­neh­­men mit den Ober­s­­ten Finan­z­be­­hör­­den der Län­­der am 19.3.2020 u. a. Vor­­­ga­­ben zur Stun­­dung von Steu­ern zur Unter­­stüt­zung von Unter­­neh­­men in der Corona-Krise ver­­öf­f­en­t­­licht.

Für Abzugs­­­steu­ern, wie die Lohn­­steuer und die Kapi­ta­l­er­­tra­g­­steuer, ist eine Steu­er­s­tun­­dung jedoch prin­zi­pi­ell nicht vor­­­ge­­se­hen. Dem Ver­­­neh­­men nach arbei­­ten die Finan­z­­mi­­nis­­te­rien der Län­­der in Abstim­­mung mit dem BMF an einer Han­d­­rei­chung für die Behan­d­­lung der Lohn­­steuer, mit der in Kürze zu rech­­nen ist. Ggf. lässt sich hier aber bereits ein Vol­l­st­­re­­ckungs­­auf­­schub errei­chen.

nach oben