de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Webinar China im Dialog: Produktionsverlagerung in China – rechtliche und technische Rahmenbedingungen

Auch nach mehr als 30 Jah­ren der wirt­schaft­li­chen Öff­nung bleibt China ein Land der ste­ti­gen Ver­än­de­run­gen; dies gilt für die wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung von der Werk­bank der Welt zu einer zumin­dest teil­weise tech­no­lo­gi­sier­ten Indu­s­trie, die Anpas­sung vie­ler gesetz­li­cher Rege­lun­gen an west­li­che Stan­dards sowie für die gesell­schaft­li­che Öff­nung, nicht zuletzt auf­grund der Rei­se­tä­tig­keit und Aus­lands­stu­dien chi­ne­si­scher Staats­bür­ger.

© AdobeStock

Eine Ver­än­de­rung, die viele mit­tel­stän­di­sche Inves­to­ren in China direkt betrifft, ist die Ver­la­ge­rung von Pro­duk­ti­ons­stät­ten von den wirt­schaft­li­chen Zen­t­ren an die Peri­phe­rien, sei es auf­grund regu­la­to­ri­scher Maß­nah­men oder auf­grund ges­tie­ge­ner Kos­ten in den wirt­schaft­li­chen Zen­t­ren in China.
 
Für deut­sche Mit­tel­ständ­ler stellt eine sol­che Pro­duk­ti­ons­ver­la­ge­rung eine große Her­aus­for­de­rung dar, die viele Fra­ge­stel­lun­gen auf­wirft: Wel­che Rah­men­be­din­gun­gen kön­nen mit neuen Indu­s­trie­zo­nen ver­ein­bart wer­den? Wel­che Beson­der­hei­ten gilt es bei der Errich­tung neuer Pro­duk­ti­ons­stät­ten in China zu beach­ten? Kann ich mit einer Kom­pen­sa­tion der Umzugs­kos­ten durch den chi­ne­si­schen Staat rech­nen und wie rechts­si­cher ist eine Ent­schä­d­i­gungs­zu­sage? Wel­che recht­li­chen Schritte sind bei einer sol­chen Pro­duk­ti­ons­ver­la­ge­rung erfor­der­lich?
 
In unse­rem Webi­nar wer­den drei aus­ge­wie­sene China-Exper­ten aus den Berei­chen Bau­pla­nung, Recht, und Steu­ern/Finan­zen zu die­sen Fra­gen Stel­lung bezie­hen und in einem Dia­log mit den Teil­neh­mern die aktu­elle Situa­tion erör­t­ern.

INHALTE:

  • Wis­sens­wer­tes zum Bauen oder Mie­ten in China
  • Recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen und Optio­nen bei einer Pro­duk­ti­ons­ver­la­ge­rung
  • Finan­zie­rung und steu­er­li­che Gesichts­punkte

Das Webi­­nar wird mit GoTo­We­­bi­­nar durch­­­ge­­führt. Als Teil­­neh­­mer benö­t­i­­gen Sie einen PC mit Inter­­ne­t­an­­schluss. Den Ton erhal­­ten Sie über die tele­­fo­­ni­­sche Ein­­wahl in die Kon­­fe­­renz oder über Lau­t­­sp­­re­cher. Nach der Regi­s­­trie­rung über den oben links genan­n­­ten GoTo­We­­bi­­nar Anmel­­de­­link wer­­den Ihnen die Zugangs­­da­­ten zu die­­sem Webi­­nar auto­­ma­­tisch zuge­­sandt.

Das Webi­­nar ist kos­­ten­f­­rei.