de en
Nexia Ebner Stolz

International

Alles Gute zum Jahr des Hundes!

Anläss­lich des chi­ne­si­schen Neu­jahrs­fests möch­ten wir Ih­nen vom Eb­ner Stolz China Desk ganz herz­lich Glück, Ge­sund­heit und Er­folg wünschen.

Ein Rück­blick auf das ver­gan­gene Jahr bringt zahl­rei­che Höhe­punkte un­se­rer „China-Welt“ in Er­in­ne­rung. Das po­li­ti­sche Großer­eig­nis des Jah­res mit weit­rei­chen­den wirt­schaft­li­chen Im­pli­ka­tio­nen war der 19. Par­tei­tag in China, der Xi Jin­ping für die nächs­ten fünf Jahre in sei­nem Amt bestätigte. Als eine be­deut­same Ent­schei­dung für die kom­men­den Jahre wurde Xis Ge­dan­ken­gut in die Par­tei­sta­tu­ten mit auf­ge­nom­men. Die­ses be­inhal­tet un­ter an­de­rem für die Wirt­schaft weg­wei­sende Leitsätze, wie die „neue Nor­ma­lität“, ein Mo­dell für Wirt­schaft und Wachs­tum mit einem Schwer­punkt auf ge­rin­ge­ren Wachs­tums­ra­ten mit mehr Nach­hal­tig­keit und Hoch­tech­no­lo­gie.

Der Ebner Stolz China Desk wünscht alles Gute zum Jahr des Hundes! © Thinkstock

Sta­bi­lität und Kon­ti­nuität konn­ten wir auch im Eb­ner Stolz China Desk hin­sicht­lich un­se­rer Man­dan­ten­be­zie­hun­gen ver­zeich­nen. So ha­ben wir im ver­gan­ge­nen Jahr zahl­rei­che Be­stands­man­date bei Ab­schlussprüfun­gen so­wie in der Steu­er­be­ra­tung wei­ter­hin er­folg­reich be­treut. Auch im M&A-Ge­schäft bestätig­ten uns ei­nige Fol­ge­aufträge und Pro­jekte mit neuen Man­dan­ten ein nach­hal­ti­ges In­ter­esse chi­ne­si­scher In­ves­to­ren an Über­nah­me­zie­len im Aus­land, worin wir zu­dem eine Wert­schätzung der von uns er­brach­ten Leis­tun­gen er­ken­nen.

Doch nicht nur die chi­ne­si­sche Re­gie­rung stand im letz­ten Jahr im Schlag­licht. So wa­ren es Deutsch­land und die EU-Kom­mis­sion, die mit der Einführung bzw. dem Vor­schlag verstärk­ter Kon­trol­len und Re­strik­tio­nen für grenzüber­schrei­tende Un­ter­neh­mens­er­werbe auf­war­te­ten. Die hohe Nach­frage nach trans­ak­ti­ons­be­zo­ge­ner Be­ra­tung un­se­rer chi­ne­si­schen Man­dan­ten be­legt je­doch, dass sich chi­ne­si­sche In­ves­to­ren (bis­her) nicht ge­ne­rell von erhöhten re­gu­la­to­ri­schen An­for­de­run­gen ab­schre­cken las­sen.

Die­ser po­si­ti­ven Ent­wick­lung ent­spre­chend konn­ten wir un­sere in­ter­na­tio­nale Zu­sam­men­ar­beit wei­ter aus­bauen. Im Rah­men meh­re­rer Pro­jekte stell­ten wir un­sere Fähig­kei­ten in der Be­treu­ung chi­ne­si­scher Man­dan­ten auch über Deutsch­land hin­aus un­ter Be­weis. Die Auf­ga­ben­stel­lun­gen konn­ten wir ins­be­son­dere durch die Zu­sam­men­ar­beit mit un­se­ren Ne­xia-Part­nern, bei­spiels­weise in Ita­lien und Spa­nien, er­folg­reich lösen. Auch bei Ak­ti­vitäten in China konn­ten wir mit un­se­ren Man­dan­ten Her­aus­for­de­run­gen meis­tern - bei­spiels­weise bei der Durchführung ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence bei einem chi­ne­si­schen Staats­un­ter­neh­men in Zu­sam­men­ar­beit mit Ne­xia Kol­le­gen in China oder auch bei der Gründungs­be­ra­tung in China und bei Re­vi­si­ons­pro­jek­ten.

Darüber hin­aus freuen wir uns über den Aus­bau ei­ner wei­te­ren, über Jahre bewähr­ten Be­zie­hung. Mit dem Be­such von Chris­tian Fuchs, Part­ner bei Eb­ner Stolz, und Ran Chen, Lei­ter des Eb­ner Stolz China Desks, bei Pan China Cer­ti­fied Pu­blic Ac­coun­tants LLP, Hang­zhou, wurde die er­folg­rei­che Zu­sam­men­ar­beit der bei­den Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten ge­fes­tigt.

Per­so­nell konnte sich der Eb­ner Stolz China Desk am Stand­ort Düssel­dorf verstärken. Mit dem Wech­sel ei­nes über 30-köpfi­gen Teams der Düssel­dor­fer Kanz­lei AD­VI­SES zum Jah­res­wech­sel zu Eb­ner Stolz er­hielt auch un­ser China Desk per­so­nelle Verstärkung. Die neuen Kol­le­gen sind be­reits fest in un­ser Team in­te­griert und ge­mein­same Pro­jekte be­fin­den sich in der Um­set­zung.

Auf­bau­end auf die­sen zahl­rei­chen schönen Er­leb­nis­sen und in­ter­es­san­ten Er­fah­run­gen bli­cken wir den Her­aus­for­de­run­gen des kom­men­den Jah­res mit Freude und Mo­ti­va­tion ent­ge­gen. Auch im Jahr des Hun­des, der in China tra­di­tio­nell mit En­ga­ge­ment, Ef­fi­zi­enz und Auf­merk­sam­keit in Ver­bin­dung ge­bracht wird - Maßstäben, die wir auch bei Eb­ner Stolz an un­ser tägli­ches Tun le­gen -, freuen wir uns dar­auf, Sie bei Ih­ren Pro­jek­ten rund um die deut­sch-chi­ne­si­sche Zu­sam­men­ar­beit un­terstützen zu dürfen.

Ihr Eb­ner Stolz China Desk

Hinweis

Auch während des Jah­res in­for­mie­ren wir Sie auf un­se­rer Home­page gerne über ak­tu­elle The­men und Neue­run­gen wie bei­spiels­weise mo­men­tan mit einem Ar­ti­kel über „Stol­per­steine auf dem Weg zur Gründung ei­ner Toch­ter­ge­sell­schaft in China“.

nach oben