deen
Nexia Ebner Stolz

Bundestagswahl: Steuerpolitische Aussagen in den Wahlprogammen

Welche Partei steht für welche steuerpolitischen Ziele in den nächsten Jahren? Wir haben dazu die Wahlprogramme der Parteien zur Bundestagswahl analysiert.

Am 24.9.2017 wird der neue Bun­des­tag gewählt. Die Par­teien haben zwi­schen­zeit­lich ihre Wahl­pro­gramme besch­los­sen. Darin stel­len sie u. a. dar, wel­che steu­er­po­li­ti­schen Ver­än­de­run­gen sie in der nächs­ten Legis­la­tur­pe­riode für erfor­der­lich anse­hen und im Falle einer Regie­rungs­be­tei­li­gung wohl umset­zen wür­den.

Bundestagswahl: Steuerpolitische Aussagen in den Wahlprogammen© Thinkstock

In der bei­ge­füg­ten Über­sicht stel­len wir die Aus­sa­gen der Par­teien zu fol­gen­den Steu­er­the­men gegen­über:

  • Gene­relle Aus­sa­gen
  • Unter­neh­mens­be­steue­rung
    • All­ge­meine Vor­ga­ben
    • Ent­las­tun­gen/För­de­run­gen
    • Arbeit­neh­mer­be­steue­rung
    • Inter­na­tio­na­les Steu­er­recht
  • Kör­per­schaft­steuer
  • Gewer­be­steuer
  • Umsatz­steuer
  • Grun­d­er­werb­steuer
  • Grund­steuer
  • Ein­kom­men­steuer
    • Ein­kom­men­steu­er­ta­rif
    • Fami­lie­n­ent­las­tung
    • Steu­er­be­güns­ti­gun­gen
    • Ein­künfte
  • Soli­da­ri­täts­zu­schlag
  • Erb­schaft­steuer
  • Ver­mö­gen­steuer
  • Finanz­trans­ak­ti­ons­steuer

Hin­weis

Grund­lage hier­für sind die Wahl­pro­gramme der ver­schie­de­nen Par­teien, die Sie auf der Web­site zur Bun­des­tags­wahl 2017 fin­den.

Wie wür­den Sie ent­schei­den?

Tes­ten Sie doch mit dem Ebner Stolz Taxo­mat, wel­che Par­tei Ihren steu­er­li­chen Vor­stel­lun­gen am Nächs­ten kommt.


nach oben