de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

Umsatzsteuersatzänderung und IT-technische Umsetzung

Der Koa­li­ti­ons­aus­schuss hat sich am 3.6.2020 ange­sichts der Corona-Krise auf ein umfas­sen­des Kon­junk­tur- und Kri­sen­be­wäl­ti­gungs­pa­ket ver­stän­digt. Eine der steu­er­li­chen Maß­nah­men ist die befris­tete Absen­kung des Mehr­wert­steu­er­sat­zes von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 % vom 1.7.2020 bis 31.12.2020.

Auch wenn aktu­ell noch kein Gesetz­ent­wurf vor­liegt, ist mit einer gesetz­ge­be­ri­schen Umset­zung im Eil­tempo zu rech­nen. Unter­neh­men soll­ten sich daher sch­nell einen Über­blick über mög­li­che Aus­wir­kun­gen der Ände­rung ver­schaf­fen und ent­sp­re­chende Ums­tel­lungs­maß­nah­men erg­rei­fen.

In die­ser Bro­schüre geben wir einen ers­ten – nicht absch­lie­ßen­den – Über­blick über wich­tige Punkte, die bei der Anpas­sung zu berück­sich­ti­gen sind. Der Über­blick basiert auf den Erfah­rungs­wer­ten der Steu­er­satz­än­de­run­gen der Ver­gan­gen­heit und ist vor­be­halt­lich ander­wei­ti­ger Rege­lun­gen durch die Finanz­ver­wal­tung.

Seite von
nach oben