de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

BMF zum Investmentsteuerrecht; Verlängerung der Übergangsregelung nach Rz. 297 des Einführungsschreibens zum Investmentsteuergesetz (InvStG) vom 18. August 2009

Schreiben des BMF vom 21.05.2013 - IV C 1 - S 1980-1/13/10001 :003

Aus­län­di­sche Invest­ment­ver­mö­gen, die nach dem Rund­sch­rei­ben der BaFin 14/2008 nicht mehr als ein sol­ches ein­zu­stu­fen wären, wer­den unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen für vor dem 31. Mai 2014 begin­nende Geschäfts­jahre wei­ter­hin steu­er­lich als aus­län­di­sche Invest­ment­ver­mö­gen behan­delt. Das Sch­rei­ben des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums der Finan­zen (BMF) vom 21.05.2013 regelt die Ein­zel­hei­ten.

Das Sch­rei­ben des BMF im Voll­text fin­den Sie hier.

nach oben