de en
Nexia Ebner Stolz

Unternehmen

Aufsichtsrats-Update für die Bilanzsaison 2022

Die An­for­de­run­gen an die Fach­kennt­nisse des Auf­sichts­rats, ins­be­son­dere an die Mit­glie­der des Prüfungs­aus­schus­ses, im Hin­blick auf die Rech­nungs­le­gung und Ab­schlussprüfung bei ka­pi­tal­markt­ori­en­tier­ten Un­ter­neh­men sind ge­stie­gen. Dies wird in den Ände­run­gen durch das Fi­nanz­markt­in­te­gritätsstärkungs­ge­setz (FISG), aber auch den über­ar­bei­te­ten Deut­schen Cor­po­rate Go­ver­nance Ko­dex und die EU-Re­geln zur Nach­hal­tig­keits­be­richt­er­stat­tung sehr deut­lich.

© Adobe Stock

Ein in­ten­si­verer Aus­tausch des Prüfungs­aus­schuss­vor­sit­zen­den mit dem Ab­schlussprüfer ist da­her in­zwi­schen ein „Must“, führt je­doch nur bei ent­spre­chen­der Fach­kom­pe­tenz zu einem Mehr­wert für das Un­ter­neh­men. Dies gilt ins­be­son­dere vor dem Hin­ter­grund, dass der Auf­sichts­rat gemäß § 171 AktG die Pflicht zur Prüfung des Kon­zern­ab­schlus­ses und Kon­zern­la­ge­be­richts hat und dass der Prüfungs­aus­schuss gemäß § 107 Abs. 3 AktG für die Über­wa­chung des Rech­nungs­le­gungs­pro­zes­ses, der Wirk­sam­keit des in­ter­nen Kon­troll­sys­tems, des Ri­si­ko­ma­nage­ment­sys­tems und des in­ter­nen Re­vi­si­ons­sys­tems so­wie der Ab­schlussprüfung ver­ant­wort­lich zeich­net.

Mit un­se­ren Ver­an­stal­tun­gen in Ham­burg, Köln und Stutt­gart, die wir in Ko­ope­ra­tion mit Fi­nan­cial Ex­perts As­so­cia­tion e.V. durchführen, wol­len wir Auf­sichtsräten das not­wen­dige „Hand­werks­zeug“ für ihre Über­wa­chungs­auf­gabe ver­mit­teln, ins­be­son­dere für die Be­ur­tei­lung der Rechtmäßig­keit und der Zweckmäßig­keit des IFRS-Kon­zern­ab­schlus­ses und des Kon­zern­la­ge­be­richts für das Ge­schäfts­jahr 2022.

Se­bas­tian Ha­kel­ma­cher, be­kann­ter Au­tor in Wirt­schafts­krei­sen zu The­men der Cor­po­rate Go­ver­nance, be­trach­tet da­bei hu­mor­voll die ak­tu­el­len Schmer­zen oder Her­aus­for­de­run­gen der Auf­sichtsräte und re­fe­riert zum Thema „Schwere Zei­ten für Fi­nanz­ex­per­ten“.

Prof. Dr. Bet­tina Thor­mann gibt einen Über­blick über die kri­ti­schen Bi­lan­zie­rungs­the­men in der Bi­lanz­sai­son 2022, die bei Vor­stand und Ab­schlussprüfer adres­siert wer­den soll­ten. Hier­bei wird be­son­de­res Au­gen­merk auf die eu­ropäischen und na­tio­na­len Prüfungs­schwer­punkte ge­legt, um auf ein Bi­lanz­kon­troll­ver­fah­ren der Ba­Fin gut vor­be­rei­tet zu sein.

Die an­schließende Pa­nel-Dis­kus­sion be­leuch­tet die Her­aus­for­de­run­gen der Bi­lanz­sai­son 2022 aus Sicht des Fi­nanz­ex­per­ten (u.a. Nach­hal­tig­keit (ESG), Ukraine Krieg, In­fla­tion, En­er­gie­preise, Lie­fer­ket­ten).

Die Teil­nahme an un­se­ren Ver­an­stal­tun­gen ist kos­ten­frei.

Weitere Termine