de en
Nexia Ebner Stolz

Webinar: Aktuelles aus dem Personalbereich

Last minute zum Jah­res­wech­sel hat der Gesetz­ge­ber das Jahres­steu­er­ge­setz 2020 ver­ab­schie­det. Neben Anpas­sun­gen, die sich auf­grund von Recht­sp­re­chungs­än­de­run­gen erge­ben haben, hat der Gesetz­ge­ber auch Rege­lungs­be­darf ange­sichts der Corona-Krise gese­hen. So wurde mit dem Jahres­steu­er­ge­setz 2020 eine Home­of­fice-Pau­schale ein­ge­führt. Auch wurde die Zusätz­lich­keits­vor­aus­set­zung bei Arbeit­ge­ber­leis­tun­gen gesetz­lich defi­niert und es wur­den Erleich­te­run­gen bei der ver­bil­lig­ten Wohn­raum­ver­mie­tung ein­ge­führt.

© Thinkstock

Neben den Geset­zes­än­de­run­gen gehen wir in unse­rem Lohn­steuer-Ticker auf die aktu­elle Recht­sp­re­chung sowie die neus­ten BMF-Sch­rei­ben ein. Hierzu gehö­ren z. B. die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen bei Betriebs­ver­an­stal­tun­gen, bei der Fir­men­wa­gen­be­steue­rung und Sach­be­zü­gen.

Im Juli 2020 hat sich das Bun­des­so­zial­ge­richt in drei Urtei­len erneut mit der Sozial­ver­si­che­rungspf­licht von Gesell­schaf­ter-Geschäfts­füh­r­ern aus­ein­an­der­ge­setzt, deren beherr­schen­der Ein­fluss auf die Gesell­schaft nicht durch Rege­lun­gen im Gesell­schafts­ver­trag unter­mau­ert war, und hat ein­mal mehr der sog. „Schön­wet­ter-Selbst­stän­dig­keit“ eine Absage erteilt. Erfah­ren Sie, was Sie prak­tisch tun kön­nen, damit auch Min­der­heits­ge­sell­schaf­ter als Geschäfts­füh­rer sozial­ver­si­che­rungs­f­rei tätig sein kön­nen.

Inhalte:

  • Jahres­steu­er­ge­setz
  • Aktu­el­les aus der Finanz­ver­wal­tung und Recht­sp­re­chung
  • Sozial­ver­si­che­rungspf­licht von Gesell­schaf­ter-Geschäfts­füh­r­ern nach der (neue­ren) Recht­sp­re­chung des Bun­des­so­zial­ge­richts
  • Beant­wor­tung Ihrer Fra­gen

Das Webi­­­nar wird mit GoTo­We­­­bi­­­nar durch­­­­­ge­­­führt. Als Teil­­­neh­­­mer benö­t­i­­­gen Sie ledi­g­­­lich einen PC mit Inter­­­ne­t­an­­­schluss. Den Ton erhal­­­ten Sie über die tele­­­fo­­­ni­­­sche Ein­­­wahl in die Kon­­­fe­­­renz oder über Lau­t­­­sp­­­re­cher.

Die Teil­­nahme ist kos­­ten­f­­rei.

Ihre Fra­­gen und Anmer­kun­­gen sen­­den Sie gerne vorab unter Nen­­nung des kon­k­­re­­ten Webi­nars an: hh-ver­­an­­stal­­tun­­gen@e­b­­ner­­stolz.de