deen
Nexia Ebner Stolz

Aktuelle Vorträge von WP/StB Prof. Dr. Ursula Ley

1. Deut­scher Steu­er­be­ra­ter­kon­gress 2010 vom 3. bis 4. Mai 2010 in Ber­lin - Brenn­punkte Ertrag­steuer

Der drei­stün­dige Vor­trag umfasst aus dem Bereich der Kapi­tal­ge­sell­schaft und ihrer Gesell­schaf­ter aus­ge­wählte Fra­gen zur ver­deck­ten Gewinn­aus­schüt­tung, neuere Ent­wick­lun­gen zur Berück­sich­ti­gung von Ver­lus­ten aus Gesell­schaf­ter­dar­le­hen sowie den Ver­zicht auf und die Abfin­dung von Pen­si­ons­an­sprüchen. Aus dem Bereich der Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten und ihrer Gesell­schaf­ten, die Abg­ren­zung von Gesell­schaf­ter­kon­ten, das pas­sive Son­der­be­triebs­ver­mö­gen, den Ver­zicht auf eine unter Nenn­wert erwor­bene For­de­rung durch den Gesell­schaf­ter sowie das häus­li­che Arbeits­zim­mer als Son­der­be­triebs­ver­mö­gen. Im Zusam­men­hang mit Aktu­el­lem wurde auf die Besteue­rung von Immo­bi­lien, die Finan­zie­rung­s­opti­mie­rung der Anschaf­fung gemischt genutz­ter Immo­bi­lien, Fra­gen des gewerb­li­chen Grund­stücks­han­dels sowie auf die Ein­brin­gung von Grund­stü­cken in eine ver­mö­gens­ver­wal­tende GbR ein­ge­gan­gen. Den Abschluss bil­de­ten dann die steu­er­li­chen Imp­li­ka­tio­nen des BilMoG.

2. Vor­trag auf dem Forum des Arbeits­k­rei­ses für betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung in Mann­heim
Die steu­er­li­chen Imp­li­ka­tio­nen des BilMoG unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung.


Im Rah­men die­ses Vor­tra­ges ging es um die han­dels­recht­li­chen Ände­run­gen der Bilan­zie­rung von Pen­si­ons­verpf­lich­tun­gen und den steu­er­li­chen Beson­der­hei­ten.



nach oben