de en
Nexia Ebner Stolz

Veröffentlichungen

Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Gründe, Verfahren und Folgen

- Aufsatz von RA/StB Dr. Jörg Sauer und StB Stephanie Schwarz, Ebner Stolz Mönning Bachem, Stuttgart, Stiftungsbrief 8/2011, S. 143 ff. -

Der sch­limmste Fall für eine gemein­nüt­zige Stif­tung ist die Aber­ken­nung der Gemein­nüt­zig­keit. Anlass genug, ein­mal die Gründe vor­zu­s­tel­len, die zu einer Aber­ken­nung füh­ren kön­nen, das Ver­fah­ren zu erläu­tern und die Fol­gen auf­zu­zei­gen, die sich für betrof­fene Stif­tun­gen erge­ben.Der Bei­trag ist in der Anlage abruf­bar.

Mehr über den Stif­tungs­brief erfah­ren Sie von der Home­page des IWW Insti­tut für Wirt­schaft­s­pu­b­li­zis­tik

nach oben