de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

Steueränderungs- und Anpassungsgesetz Kroatien

Hinter dem Namen „Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ verbirgt sich letztlich ein Jahressteuergesetz, in dem sich eine Vielzahl unterschiedlicher Änderungen der Steuergesetze finden. Die Bundesregierung hat nun den Gesetzentwurf in das Gesetzgebungsverfahren eingebracht.

Die Bun­des­re­gie­rung hat am 30.4.2014 den Ent­wurf des Geset­zes zur Anpas­sung des natio­na­len Steu­er­rechts an den Bei­tritt Kroa­ti­ens zur EU und zur Ände­rung wei­te­rer steu­er­li­cher Vor­schrif­ten (StÄn­dAnpG Kroa­tien) ver­ab­schie­det und in das Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren ein­ge­bracht. Der Gesetz­ent­wurf bein­hal­tet neben den Anpas­sun­gen der natio­na­len Vor­ga­ben an die EU-Erwei­te­rung insb. Klar­stel­lun­gen und redak­tio­nelle Kor­rek­tu­ren der Steu­er­ge­setze.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu dem Geset­zes­ent­wurf ent­neh­men Sie bitte der Über­sicht.

nach oben