de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

Hessen plant höheren Grunderwerbsteuersatz ab August 2014

Seit mehreren Jahren können die Bundesländer einem vom allgemeinen Grunderwerbsteuersatz von 3,5 % abweichenden Steuersatz bestimmen. Die meisten Bundesländer haben hiervon bereits Gebrauch gemacht. Hessen plant nach einer Erhöhung zum 1.1.2013 nun erneut eine Anhebung des Steuersatzes, die bereits ab August 2014 gelten soll.

Die Hes­si­sche Lan­des­re­gie­rung plant, den Grun­d­er­werb­steu­er­satz von der­zeit 5 % ab August 2014 auf 6 % zu erhöhen und hat hierzu am 13.5.2014 einen ent­sp­re­chen­den Gesetz­ent­wurf besch­los­sen. Im Falle von geplan­ten Immo­bi­li­en­trans­ak­tio­nen in Hes­sen sollte des­halb der Erwerb bereits bis Ende Juli 2014 erwo­gen wer­den.

nach oben