de en
Nexia Ebner Stolz

Halbmarathon Berlin 2017: „Nexia Meet + Run“ begeistert

Die langjährige Lauf­tra­di­tion bei Eb­ner Stolz fand am Sonn­tag, den 2.4.2017 einen Höhe­punkt. Un­se­rer Ein­la­dung zur Teil­nahme am Ber­li­ner Halb­ma­ra­thon - der schnells­ten Sight­see­ing-Tour durch Ber­lin - sind 18 Ne­xia-Kol­le­gen aus Bel­gien, Däne­mark, Frank­reich, Spa­nien und Großbri­tan­nien ge­folgt. Dies hatte zu­gleich den er­freu­li­chen Ef­fekt, dass sich auch die Teil­neh­mer­zahl von Eb­ner Stolz-Mit­ar­bei­tern aus Deutsch­land mehr als ver­dop­pelte.

Ebner Stolz beim Berliner Halbmarathon 2017
Bei bes­tem Lauf­wet­ter zwi­schen 12 und 15 Grad und leich­ter Bewölkung ging am Sonn­tag die größte Schar gelb ge­klei­de­ter Eb­ner Stolz- und Ne­xia-Läufer an den Start und es ka­men auch alle ins Ziel. Ne­ben pas­sio­nier­ten Läufern auf der Jagd nach ei­ner neuen Best­zeit auf dem fla­chen Kurs war eine Viel­zahl von Neu­lin­gen da­bei, de­nen es schlicht ums An­kom­men ging.
 
Dass zahl­rei­che Ne­xia-Kol­le­gen ge­mein­sam mit den Eb­ner Stolz-Team ge­lau­fen sind, un­ter­streicht die Qua­lität der Zu­sam­men­ar­beit im Ne­xia-Ver­bund: ne­ben dem fach­li­chen Aus­tausch kommt auch das Persönli­che nicht zu kurz. Denn wer ge­mein­sam die Stra­pa­zen ei­nes Halb­ma­ra­thons auf sich nimmt, geht durch Dick und Dünn - und ge­rade da­von pro­fi­tie­ren auch un­sere Man­dan­ten.
 
nach oben