de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

Ergänztes BMF-Schreiben zum steuerlichen Reisekostenrecht

Mit Wirkung zum 1.1.2014 sind zahlreiche Änderungen im steuerlichen Reisekostenrecht in Kraft getreten. So wurde u. a. der Begriff der regelmäßigen Arbeitsstätte durch den der ersten Tätigkeitsstätte ersetzt. Zudem wurden die Regelungen zu Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwendungen und Kosten der doppelten Haushaltsführung neu gefasst. Die Finanzverwaltung äußerte sich zu den Änderungen bereits mit Schreiben vom 30.9.2013 und nun erneut mit Schreiben vom 24.10.2014.

Das BMF ergänzt und ersetzt mit Sch­rei­ben vom 24.10.2014 (Az. IV C 5 - S 2353/13/10002) seine bis­he­ri­gen Ver­laut­ba­run­gen vom 30.9.2013 zur Reform des steu­er­li­chen Rei­se­kos­ten­rechts ab 1.1.2014.

Das Sch­rei­ben ist grund­sätz­lich ab 1.1.2014 anzu­wen­den.


nach oben