de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

ESMA veröffentlicht gemeinsame Prüfungsschwerpunkte 2014

Nachdem die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, DPR, am 15.10.2013 ihre Prüfungsschwerpunkte für 2014 veröffentlichte, gab nun die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde, ESMA, am 11.11.2013 die gemeinsamen europäischen Prüfungsschwerpunkte bekannt.

Die Euro­päi­sche Wert­pa­pier- und Markt­auf­sichts­be­hörde ESMA (Euro­pean Secu­ri­ties and Mar­kets Aut­ho­rity) hat am 11.11.2013 gemein­same euro­päi­sche Prü­fungs­schwer­punkte bekannt gege­ben. Diese sind von den natio­na­len Auf­sichts­be­hör­den bei ihrer Prü­fung im Rah­men von Enfor­ce­ment-Ver­fah­ren (in Deut­sch­land von der Deut­schen Prüf­s­telle für Rech­nungs­le­gung, DPR) zu beach­ten.

Die ESMA-Prü­fungs­schwer­punkte 2014 sind:

  1. Wert­min­de­rung von nicht-finan­zi­el­len Ver­mö­gens­wer­ten
  2. Bewer­tung und Anga­ben betref­fend Verpf­lich­tun­gen aus leis­tungs­o­ri­en­tier­ten Pen­si­ons­plä­nen
  3. Fair Value Bewer­tung und Anga­ben
  4. Anga­ben zu den maß­geb­li­chen Rech­nungs­le­gungs­me­tho­den, Ermes­sens­ent­schei­dun­gen und Schät­zun­gen
  5. Bewer­tung von Finan­z­in­stru­men­ten sowie Anga­ben, die sich auf damit zusam­men­hän­gende Risi­ken bezie­hen.
Wei­tere Aus­füh­run­gen zu den ein­zel­nen Prü­fungs­schwer­punk­ten sind auf der Home­page des ESMA unter http://www.esma.europa.eu abruf­bar.
Die Prü­fungs­schwer­punkte des ESMA über­schnei­den sich im Bereich der Wert­min­de­rung von nicht-finan­zi­el­len Ver­mö­gens­wer­ten und im Bereich der Bilan­zie­rung von leis­tungs­o­ri­en­tier­ten Pen­si­ons­verpf­lich­tun­gen mit den am 15.10.2013 ver­öf­f­ent­lich­ten Prü­fungs­schwer­punk­ten der DPR. Die aus­führ­li­chen Prü­fungs­schwer­punkte der DPR für das Jahr 2014 sind auf der Home­page der DPR unter http://www.frep.info abruf­bar.
 
 

nach oben