de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

Brennpunktbroschüre „Die Privatnutzung des Firmenwagens im Steuerrecht“

Wird ein Fir­men­wa­gen vom Un­ter­neh­mer oder Ge­sell­schaf­ter ei­ner Per­so­nen­ge­sell­schaft auch für pri­vate Zwecke ge­nutzt, ist der Wert der Pri­vat­nut­zung ge­win­nerhöhend zu berück­sich­ti­gen. Auch löst die Pri­vat­nut­zung re­gelmäßig Um­satz­steuer aus. Ebenso sind bei der Über­las­sung ei­nes Fir­men­wa­gens an den Ar­beit­neh­mer, der die­sen auch pri­vat nut­zen darf, ei­nige steu­er­li­che Fol­gen zu be­ach­ten. Un­sere Bro­schüre „Die Pri­vat­nut­zung des Fir­men­wa­gens im Steu­er­recht“  gibt Ih­nen hierüber einen kom­pak­ten Über­blick.

  Die Privatnutzung des Firmenwagens im Steuerrecht
nach oben