de en
Nexia Ebner Stolz

Aus dem Mittelstand - für den Mittelstand

Als mittelständische Beratungsgesellschaft sind wir von Anfang an dem Mittelstand verbunden. Ob im Norden, Süden, Osten oder Westen - die überwiegende Zahl unserer Mandanten kommt aus dem Mittelstand. Mit unserer eigenen Fusion in 2009 haben wir unsere Präsenz im Mittelstand deutlich gestärkt. Seither sind wir um knapp 70 Prozent gewachsen.

Unser zen­tra­ler Erfolg­s­t­rei­ber: Wir kön­nen Mit­tel­stand.

Die Maxime unse­res Han­delns besteht nicht nur darin, unsere Man­dan­ten in unse­ren vier Leis­tungs­be­rei­chen Wirt­schafts­prü­fung, Steuer-, Rechts- und Unter­neh­mens­be­ra­tung umfas­send und kom­pe­tent zu bera­ten. Wir bie­ten noch viel mehr, indem wir uns mit viel Lei­den­schaft und Enga­ge­ment für alle Belange unse­rer Man­dan­ten ein­set­zen.

Für uns gilt: von Unter­neh­mer zu Unter­neh­mer - von Mensch zu Mensch.

Denn neben dem Geschäft­li­chen darf das Per­sön­li­che nicht zu kurz kom­men. Ver­trauen und Ver­trau­lich­keit sind obers­tes Gebot. Die Ver­bin­dung zu unse­ren Man­dan­ten kann kaum enger und ver­trau­ens­vol­ler sein.

Näher dran

- so lau­tet unser Anspruch und unser Leis­tungs­ver­sp­re­chen. Das leben wir, indem jedem Man­dan­ten sein per­sön­li­cher Ansp­rech­part­ner von Ebner Stolz zur Seite steht, der ihn per­sön­lich kennt und Ini­tia­tive zeigt, wo es erfor­der­lich ist.
Unsere Man­dan­ten fin­den bei uns  die pro­fes­sio­nelle Auf­stel­lung und Bera­tungs­kom­pe­tenz, die sie erwar­ten, wie bei den gro­ßen inter­na­tio­na­len Gesell­schaf­ten. Dar­über hin­aus bie­ten wir lang­jäh­ri­ges Wis­sen um die die ganz eige­nen Bedürf­nisse mit­tel­stän­di­scher Unter­neh­men und die Fähig­keit, diese aus eige­ner unter­neh­me­ri­scher Erfah­rung auf Augen­höhe zu bera­ten.

Auch hal­ten wir Schritt mit der Inter­na­tio­na­li­sie­rung unse­rer Man­dan­ten. Dafür haben wir uns mit Nexia Inter­na­tio­nal ein enges glo­ba­les Netz­werk in über 120 Län­dern auf­ge­baut. Die­ses ermög­licht es uns, sch­nell, fle­xi­bel, kom­pe­tent und per­sön­lich alle Fra­gen rund um Aus­land­s­en­ga­ge­ments zu beant­wor­ten.

Zum 1.10.2013 neh­men wir wei­ter an Fahrt auf. Unsere Marke ändert sich: aus Ebner Stolz Mön­ning Bachem wird Ebner Stolz. Und unser Unter­neh­men erhält ein neues Gesicht: Unse­rem neuen Logo ver­lei­hen wir eine stär­kere Leucht­kraft und eine selbst­be­wuss­tere Erschei­nung.

An unse­rer frei­be­ruf­li­chen Rechts­form der Part­ner­schaft hal­ten wir fest und machen von der vom Gesetz­ge­ber neu geschaf­fe­nen Mög­lich­keit Gebrauch, künf­tig als Part­ner­schafts­ge­sell­schaft mit beschränk­ter Berufs­haf­tung (PartG mbB) zu fir­mie­ren.
Auch unsere Unter­neh­mens­be­ra­tung fir­miert um und heißt ab 1.10.2013 Ebner Stolz Mana­ge­ment Con­sul­tants GmbH.

Doch trotz all die­ser Ände­run­gen im Auf­tritt bleibt Ebner Stolz wie gehabt: Wir ste­hen unse­ren Man­dan­ten mit fun­dier­ter Bera­tung aus einer Hand in gewohn­ter Qua­li­tät als ver­läss­li­cher Part­ner zur Seite .

nach oben