de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

3D-Druck: Materialise kauft mit Baker sächsische ACTech

JUVE

Das bel­gi­sche Un­ter­neh­men Ma­te­ria­lise hat den deut­schen Her­stel­ler von Guss­teil­pro­to­ty­pen AC­Tech ge­kauft.

Be­ra­ter Ma­te­ria­lise
Eb­ner Stolz Mönning Ba­chem: Claus Buh­mann (Fe­derführung; Cor­po­rate Fi­nance; München), Alex­an­der Eu­ch­ner (M&A Tax; Stutt­gart); As­so­cia­tes: Chris­tof Zond­ler (Tax Due Di­li­gence), Ca­the­rine Al­ton (Fi­nan­cial Due Di­li­gence; beide Stutt­gart)

Das Team um Eb­ner Stolz-Part­ner Buh­mann war vor al­lem für die steu­er­li­chen As­pekte zuständig und un­terstützte das bel­gi­sche Un­ter­neh­men bei der Tax so­wie der Fi­nan­cial Due Di­li­gence und der steu­er­li­chen Struk­tu­rie­rung.

Le­sen Sie hier den vollständi­gen Ar­ti­kel: 3D-Druck: Ma­te­ria­lise kauft mit Baker säch­si­sche AC­Tech

nach oben